Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, die timesaver nutzt zur Messung seiner eigenen Werbeaktivitäten und - wenn Sie wünschen - sich automatisch einzuloggen/eingeloggt zu bleiben.
Weitere Informationen / Richtlinien

Bedienungsanleitung mobile App

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen, wie man die Mobile App von timesaver einfach und effizient bedient.

Inhalt

  • Bedienfeld
  • Start- / Stopp-Funktion
  • Eingabe von Zeiteinträgen von Hand
  • Eingabehilfe für die Zeiterfassung
  • Bedienungsanleitung zum Download (Download-Link)

Bedienfeld

Das Bedienfeld hat zwei Bereiche: die Menüleiste und den Eingabe-/Anzeigebereich:

04_AnApp_Top Menus_Module_Mandanten_pdf_2

Legende:

  1. Hamburger-Menü (drei waagrechte Striche). Ein leichter Druck auf das Hamburger-Menü öffnet die Navigation.
  2. Navigation
  3. Anzeige des aktuell ausgewählten Fensters, hier z.B. "Arbeitszeit"
  4. Menüleiste (schwarz-dunkelgrauer Hintergrund): Menü, Anzeige des aktuellen Fensters und des aktuellen Mandanten, und aktuelle Funktion wie Speichern und Abbrechen
  5. Eingabe-/Anzeigebereich (weiss-hellgrauer Hintergrund): Eingabe-/Anzeige von Arbeitszeiten, Tätigkeiten, Abwesenheiten und Spesen.

TIPP
In der Regel genügt ein leichter Druck mit der Fingerspitze, um die Navigation, die Mandantenauswahl, Funktionen wie Speichern oder Links zu betätigen.


Übersicht Fenster bzw. Module:

05_AnApp_Uebersicht_alle Fenster
Abbildung 2


Die Module «Übersicht», «Arbeitszeit», «Abwesenheiten», «Tätigkeit» und «Spesen» bieten die gleiche Funktionalität wie in der Webanwendung (Vollversion). 

Für eine Beschreibung siehe Doku-Eintrag Erste Schritte Mitarbeiter

Im Fenster «Einstellungen» lassen sich nur die Einstellungen für das Login und die Sprache wählen. Personaldaten (E-Mail, Name) lassen sich in der mobilen App nicht ändern oder erstellen.
Ausserdem kann man sich hier von timesaver Abmelden.

Start- / Stopp-Funktion

Die Fenster «Arbeitszeit» und «Tätigkeit» verfügen über eine Start- / Stopp-Funktion:


06_AnApp_Arbeitszeit_Start-Stopp_b
Abbildung 3


Abbildung 3 oben zeigt die Abfolge der Zeiterfassung am Beispiel einer Arbeitszeiterfassung:

  • Die Aufzeichnung der Arbeitszeit beginnt mit einem Druck auf "Start". Die Anzeige wechselt daraufhin auf "Stoppen" und die Startzeit wird in der Spalte "Beginn" angezeigt. 
  • Die Aufzeichnung der Arbeitszeit endet mit einem Druck auf "Stoppen". Die Anzeige wechselt daraufhin wieder auf "Start" und die Endzeit wird in der Spalte "Ende" angezeigt. 
  • Die gesamte Dauer wird automatisch berechnet und in der Spalte "Dauer" angezeigt.
  • Bei erneutem Starten der Zeitaufzeichnung wird eine neue Zeile geschrieben. 

Für die Tätigkeitserfassung ist der Ablauf identisch.

ACHTUNG
timesaver zeichnet Zeiteinträge von weniger als 5 Minuten NICHT auf.
Mit anderen Worten: Zeiteinträge von 1 Sekunde bis 4 Minuten 59 Sekunden werden automatisch gelöscht.


Eingabe von Hand

Alternativ ist auch die händische Eingabe von Arbeitszeiten, Tätigkeiten, Spesen und Abwesenheiten möglich. Ausserdem steht eine Eingabehilfe zur Verfügung:


07_AnApp_Tatigkeiten_Auswahl und Eingabe_neu2

Legende:

  1. Anzeige Kalender. Wählen Sie ein Datum, für das Sie einen Eintrag erstellen oder bearbeiten wollen.
  2. Neues Eingabefenster öffnen (+ Zeichen)
  3. Eingabe Abbrechen ohne zu speichern (x Zeichen)
  4. Speichern (Disketten-Symbol)
  5. Digitale Anzeige der Uhrzeit, z.B. 13:39.
    • Tippen Sie auf die Stunden- oder Minutenanzeige, wenn Sie Stunden oder Minuten bearbeiten wollen.
  6. Analoge Anzeige der Uhrzeit mit Ziffernblatt und Zeiger. Drehen Sie am Zeiger, um die Zeit zu ändern. Bestätigen SIe mit FESTLEGEN oder verwerfen Sie die Eingabe mit ABBRECHEN oder LÖSCHEN. 

HINWEIS
Die Eingabehilfe öffnet sich mit einem leichten Druck auf ein Eingabefeld.

Download Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung hier downloaden