timesaver im Einsatz

Einfach zu konfigurieren

Selbsterklärend in der Bedienung

Mit zahlreichen Optionen und Einstellungen, passt sich timesaver Ihrem Betrieb an, reduziert den administrativen Aufwand und erhöht die betriebliche Effizienz.

Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Seit März 2018 erfassen die Mitarbeiter der Internationalen Kurzfilmtage Winterthur (IKFTW) ihre Arbeitszeit mit timesaver. Wir bedanken uns für das Vertrauen und freuen uns über den prominenten Zuwachs. Denn seit ihrer Gründung sind die IKFTW längst über den Insiderstatus hinausgewachsen.

Große Dinge fangen immer klein an

Rolf Heusser, Stefan Busz und ein paar Freunde gründeten die «Winterthurer Kurzfilmtage» im Jahr 1997. 750 Personen kamen während drei Tagen ins Kino Nische in Winterthur. Viele freiwillig geleistete Arbeitsstunden später waren es einige Tausend, ein Wettbewerb kam hinzu, Preisgelder wurden vergeben und das Festival wurde im Jahr 2000 aufgrund seiner inzwischen grenzüberschreitenden Beliebtheit in «Internationale Kurzfilmtage Winterthur» umbenannt.

Das Festival wird länger, die Filme bleiben kurz

2001 dauerten die Kurzfilmtage vier statt wie bisher nur drei Tage. Aber erst 2003 konnten mit Andrew Blackwell und Dani Fuchs erstmals zwei Personen fest angestellt werden. Und erst 2005 erhielt das IKFTW mit Reto Bühler als Künstlerischem Leiter einen Chef. Bisher hatte das zu dieser Zeit 35-köpfige Team sämtliche Entscheidungen basisdemokratisch getroffen. Eine Vorgehensweise, die aus zeitlichen und organisatorischen Gründen nicht mehr drin lag.

And the Oscar goes to

Mit der 18. Durchführung der Internationalen Kurzfilmtage Winterthur öffneten sich auch andere internationale Filmfestspiele für eine Zusammenarbeit. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hatte 2014 das Kurzfilmfestival in den Kreis der OSCAR® qualifizierenden Filmfestivals aufgenommen. Dem Beispiel folgten der British Academy Film Award BAFTA, der Schweizer Filmpreis QUARTZ und der Zürcher Filmpreis CADRAGE.

You're gonna need a bigger boat

Wenn das Boot zu klein wird, nimm ein grösseres, heisst es. Die Kurzfilmtage haben vor zwei Jahren von Swiss Films die Organisation der Kurzfilmnacht-Tour in über 20 Schweizer Städten übernommen, die während dem ganzen Jahr die nationalen Kinosäle füllt. Und weiterhin pilgern tausende interessierte Besucher jeden November während sechs Tagen nach Winterthur an die vom Kulturkalender nicht mehr wegzudenkenden Kurzfilmtage. timesaver wünscht den IKFTW auch weiterhin viel Erfolg. Wir unterstützen die IKFTW mit kostenlosen Lizenzen für timesaver.