Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, die timesaver nutzt zur Messung seiner eigenen Werbeaktivitäten und - wenn Sie wünschen - sich automatisch einzuloggen/eingeloggt zu bleiben.
Weitere Informationen / Richtlinien

Zeitregel «Mindestanzahl Pausen»

Der Zeitregel-Typ «Mindestanzahl Pausen» besitzt eine Vorlage:

  • Dauert die tägliche Arbeitszeit mehr als zwölf Stunden, müssen mindestens 3 Pausen bezogen werden

HINWEIS
Zum Konfigurationsfenster «Zeitregeln» gelangen Sie über: Mandanten-Einstellungen > Einstellungen > (Link) Zeitregeln. Eine Anleitung finden Sie hier.


Die Vorlage kann selbstverständlich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Zeitregel besitzt nur zwei Variablen: Dauer und Anzahl Pausen:


Zeitregeln_Mindestanzahl Pausen_01


Legende:

  1. Eingabe der minimalen und maximalen Dauer (Anzahl Stunden und Minuten), also dem Zeitrahmen, in dem die Zeitregel Anwendung findet.
    Die Angabe einer maximalen Dauer ist optional; eine Maximaldauer empfiehlt sich dann, wenn sich eine weitere Zeitregel derselben Art anschliesst.
  2. Eingabe der Anzahl Pausen, die während der angegebenen Arbeitszeit bezogen werden müssen.

Bei dieser Zeitregel wird die Arbeitszeit nicht korrigiert. Konsequenterweise fehlt die Option «Auto Korrektur» und unter Schweregrad lassen sich nur «Fehler» und «Info» auswählen.


Zeitregeln_Mindestanzahl Pausen_02


Legende:

3. Dropdownliste «Schweregrad»: es lassen sich nur «Fehler» und «Info» auswählen.